28. Dezember 2020

Facebook

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

50 Jahre #WorldHeritageConvention / 50 Jahre #Welterbekonvention : die #UNESCO begeht dieses Jubliläumsjahr mit einer ganzen Reihe an Veranstaltungen.

Im Rahmen der „International Conference on the Future of the World Heritage Convention” konnte unser Vorstandsmitglied Constanze Fuhrmann am Round Table zum Thema „Protection of World Heritage in a changing world” / “Sustainability, a guiding principle for the protection of World Heritage – What can foundations contribute to the protection of heritage?” teilnehmen. Sie sprach in ihrer Funktion bei der Deutsche Bundesstiftung Umwelt.

Ihr Kommentar:
"#Zivilgesellschaft kann eine wichtige Rolle spielen, wenn es darum geht, Anliegen und Stimmen Gehör zu verschaffen, die vom #Welterbekomitee nicht geteilt werden. Die Rolle von zivilgesellschaftlichen Organisationen wird jedoch im Welterbekomitee nicht in gleichem Maße anerkannt. Und das ist tragisch, denn öffentliche Mittel für den Natur- und Kulturgutschutz werden zunehmend gekürzt, obwohl Konflikte und Naturkatastrophen gleichzeitig zunehmen."

Die Deutsche Gesellschaft für Kulturgutschutz kann sich diesem Statement nur anschließen, denn auch der #Kulturgutschutz muss dorthin, wo der #Naturschutz mitunter schon ist: In den zivilgesellschaftlichen Raum!

Deshalb: Informiert euch, engagiert euch! Kulturgutschutz geht uns alle an!

whc.unesco.org/en/next50
50yearsworldheritageconvention.files.wordpress.com/2022/10/programme_50-years-world-heritage-conv…

Auswärtiges Amt
Heritage Studies
UNESCO
mehrweniger

50 Jahre #WorldHeritageConvention / 50 Jahre #Welterbekonvention : die #UNESCO begeht dieses Jubliläumsjahr mit einer ganzen Reihe an Veranstaltungen.

Im Rahmen der „International Conference on the Future of the World Heritage Convention” konnte unser Vorstandsmitglied Constanze Fuhrmann am Round Table zum Thema „Protection of World Heritage in a changing world” / “Sustainability, a guiding principle for the protection of World Heritage – What can foundations contribute to the protection of heritage?” teilnehmen. Sie sprach in ihrer Funktion bei der Deutsche Bundesstiftung Umwelt.

Ihr Kommentar: 
#Zivilgesellschaft kann eine wichtige Rolle spielen, wenn es darum geht, Anliegen und Stimmen Gehör zu verschaffen, die vom #Welterbekomitee nicht geteilt werden. Die Rolle von zivilgesellschaftlichen Organisationen wird jedoch im Welterbekomitee nicht in gleichem Maße anerkannt. Und das ist tragisch, denn öffentliche Mittel für den Natur- und Kulturgutschutz werden zunehmend gekürzt, obwohl Konflikte und Naturkatastrophen gleichzeitig zunehmen.

Die Deutsche Gesellschaft für Kulturgutschutz kann sich diesem Statement nur anschließen, denn auch der #Kulturgutschutz muss dorthin, wo der #Naturschutz mitunter schon ist: In den zivilgesellschaftlichen Raum! 

Deshalb: Informiert euch, engagiert euch! Kulturgutschutz geht uns alle an!

https://whc.unesco.org/en/next50
https://50yearsworldheritageconvention.files.wordpress.com/2022/10/programme_50-years-world-heritage-convention_ihs_v.3.pdf

Auswärtiges Amt 
Heritage Studies 
UNESCO

Eingebettet in die Mitgliederversammlung von #blueshielddeutschland, fand heute, 10.09.22, die Veranstaltungsreihe „Lehren aus der #Flutkatastrophe – Wie stärken wir den Kulturgutschutz“ statt. Die Deutsche Gesellschaft für Kulturgutschutz ist als Konstituierendes Mitglied selbstverständlich mit dabei.
#Kulturgutschutz geht uns alle an!
Stadt Köln
Historisches Archiv der Stadt Köln
#BlueShieldDeutschland
mehrweniger

Fürs Erste ist es geschafft!
Heute wurden die letzten Paletten mit Spenden für das #netzwerk #Kulturgutschutz #ukraine verladen. Über Zwischenstops beim #notfallverbund Halle/Saale und dem #thw in Hilden werden Verpackungsmaterialien und Kartonagen in die Ukraine transportiert. Die #feuerwehr #dresden unterstützte den #notfallverbund Dresden mit der Logistikleistung bis Halle.

Herzlichen Dank dafür!

#dgksev #archhernet #kulturgut #Kulturgutretter
mehrweniger

Fürs Erste ist es geschafft! 
Heute wurden die letzten Paletten mit Spenden für das #Netzwerk #Kulturgutschutz  #ukraine  verladen. Über Zwischenstops beim #notfallverbund  Halle/Saale und dem #thw  in Hilden werden Verpackungsmaterialien und Kartonagen in die Ukraine transportiert. Die #Feuerwehr #Dresden unterstützte den #Notfallverbund Dresden mit der Logistikleistung bis Halle. 

Herzlichen Dank dafür!

#dgksev #archhernet #kulturgut #Kulturgutretter

05.09.22 – 2:17

Deutsche Gesellschaft für Kulturgutschutz

Am 03.09.2022 veranstaltete die #dgksev ein kleines aber feines Vortragsprogramm zum Thema #Kulturgutschutz in der #sgkgs, im #restauratorenverband, bei den #kulturgutrettern, spielerisch vermittelt im Projekt #savingantiquitues und zum militärischen Kulturgutschutz. Wir möchten Dr. Flavio Häner, Nadine Thiel, Christoph Rogalla von Bieberstein, Dr. Robert Kuhn und Alexander Gatzsche für die tollen Vorträge danken.

Am 04.09.2022 konnten wir an einer Führung durch das #augustinermuseum teilnehmen, geleitet von Dr. Tilmann von Stockhausen, Leitender Direktor der Städtischen Museen Freiburg. Wir danken herzlich für den tollen Einblick hinter die Kulissen eines zukunftsweisenden Bauprojekts.

#archhernet #SPK #antikenkolleg #schweiz #freiburgimbreisgau
mehrweniger

mehr laden