28. Dezember 2020

Facebook

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Liebe #Kulturgutschutz|-Community,

heute möchten wir euch ein Video unserer Partner-Organisation, der Deutsche Roerich-Gesellschaft e.V. empfehlen und verlinken. „Im September 1931 fand die erste internationale Konferenz zum Roerich-Pakt statt. Vom 13. bis 15. September trafen sich in der #Weltkulturstadt #Brügge (Belgien) eine Vielzahl von Kulturgutschützern, um über ein weltweit gültiges #Kulturgutschutz|abkommen zu beraten. Am 15. April 1935 wurde dann in Washington der Roerich-Pakt zum bedingungslosen Schutz von Kulturgütern in Friedens- und Kriegszeiten unterzeichnet, der noch heute weltweit gültig ist. Der Film berichtet über die Entstehung des Roerich-Paktes und gibt einen Einblick in die Wiege des Kulturgutschutzes.“

www.youtube.com/watch?v=5nj0Zs68Tf4 (deutsche Version)

www.youtube.com/watch?v=z-3KYFZ7MQM (english version)

Informiert euch, engagiert euch! Kulturgutschutz geht uns alle an!

Eure DGKS e.V.
mehrweniger

Video image
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auf Facebook kommentieren

Liebe Kulturgutschutz-Community,

heute möchten wir, der neu gewählte #Vorstand der #DGKS, euch unsere erste größere Aktion vorstellen. #2021 war ein unglaublich intensives Jahr, auch für den #Kulturgutschutz! Wir haben die #Bundestagswahl2021 zum Anlass genommen, einen >>#Aufruf für einen besseren Kulturgutschutz in #Deutschland in Zeiten der #Klimakrise<< zu starten. Dafür konnten wir auch das #Forschungsprojekt #KERES (ein Vorhaben des #Fraunhofer ISC und Fraunhofer EU-Büro Brüssel) und unsere Partner-Organisation #BlueShieldDeutschland gewinnen.

In unserem Appell fordern wir unter anderem, „den rechtlichen Rahmen in Deutschland an die neuen Herausforderungen anzupassen und Kulturgut in Krisen-, Katastrophen- und Notsituationen besser als bisher zu schützen“.

Wir dringen darauf, dass Kulturgutschutz während der #Koalitionsverhandlungen zur neuen #Bundesregierung ein #Thema wird und Eingang in den #Koalitionsvertrag findet. Dafür haben wir Mitglieder verschiedener Bundesämter und sowie Bundestagsabgeordnete angeschrieben.

Den vollständigen #Appell könnt ihr auch auf unserer Homepage einsehen:

dgks-ev.org/fu%cc%88r-einen-besseren-kulturgutschutz-in-deutschland-in-zeiten-der-klimakrise/

Wir bitten euch, die Kulturgutschutz-Community, unser Vorhaben zu unterstützen. Teilt diesen Beitrag und gebt uns ein „Gefällt mir“. Ihr wollt im #Ehrenamt zum Kulturgutschutz beitragen? Informiert euch, engagiert euch. Kulturgutschutz geht uns alle an! www.dgks-ev.org

Viele Grüße,

Irene Pamer-Gatzsche, Constanze Fuhrmann, Maria Morstein und Stephan Brunnert

(Vorstand Deutsche Gesellschaft für Kulturgutschutz e.V.)

@FraunhoferISCWuerzburgZellerau www.fraunhofer.de/de/institute/international/europa/fraunhofer-bruessel.html

@FraunhoferIOSB www.iosb.fraunhofer.de/de/projekte-produkte/keres.html

www.blue-shield.de/

www.bbk.bund.de/

www.bundesregierung.de/breg-de/bundesregierung/staatsministerin-fuer-kultur-und-medien

@AuswaertigesAmt www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/themen/kulturdialog

@spdbundestagsfraktion
@Gruene.im.Bundestag
@fdpbt
mehrweniger

Liebe Kulturgutschutz-Community,

heute möchten wir, der neu gewählte #Vorstand der #DGKS, euch unsere erste größere Aktion vorstellen. #2021 war ein unglaublich intensives Jahr, auch für den #Kulturgutschutz! Wir haben die #Bundestagswahl2021 zum Anlass genommen, einen >>#Aufruf für einen besseren Kulturgutschutz in #Deutschland in Zeiten der #Klimakrise“ data-querystring=“_nc_cat=106&ccb=1-5&_nc_sid=110474&_nc_ohc=2oM9-rnHlJQAX–raGP&_nc_ht=scontent-frt3-1.xx&edm=AKIiGfEEAAAA&oh=48fb29762080ef4caaf7ce74a078a079&oe=61AF77F0″ data-ratio=“0.738″ class=“cff-multi-image“ /></span><span class=Image attachment

Liebe Kulturgutschutz-Community,

Vier lange Wochen war es still um uns, doch jetzt sind wir wieder für euch da – und zwar mit allerhand #Neuigkeiten. Wir haben viel aufzuholen – der Beitrag wird lang – aber es lohnt sich! 😊

In diesem Jahr fand unsere #Mitgliederversammlung in #Schwerin statt (1. bis 3. Oktober 2021). Den Start für eine geschäftige Versammlung bildete ein tolles #Programm. Unser Mitglied Stephan Brunnert referierte über „die Stärken und Schwächen der deutschen #Museumslandschaft: Rückblick auf ein Berufsleben für die #präventiveKonservierung“. Stephan ist freiberuflicher #Restaurator und ehemaliger #Fachberater für #Konservierung und #Restaurierung am #LWL-Museumsamt für Westfalen und konnte uns mit seinem umfangreichen #Fachwissen vieles näherbringen. Johanna Leissner, ebenfalls geschätztes Mitglied der #dgksev berichtete über das „#Forschungsprojekt #KERES: #Kulturgüter vor #Extremklimaereignisse|n schützen und #Resilienz erhöhen“. Johanna ist wissenschaftliche Referentin am #Fraunhofer EU-Büro in #Brüssel. Sie verdeutlichte uns, dass auch der #Kulturgutschutz sich mit der #Klimakrise beschäftigen muss. Abgerundet wurde das Programm durch einen Kurzbericht der Deutsche Roerich-Gesellschaft e.V. über die gewaltsame Schließung und Zerstörung der Ausstellung des nichtstaatlichen #Nikolaj-Roerich-Museums. Außerdem berichteten wir, das Social-Media Team, über unsere Arbeit und wie sehr wir uns über den Zuwachs (also euch!) und unsere treuen #Follower (also euch!) freuen!

Besonderer Punkt unserer Mitgliederversammlung war die #Wahl eines neuen Vorstandes. Ein großer Teil der bisherigen (Stellvertretenden) Vorsitzenden beschloss nicht noch einmal zu Wahl anzutreten. Ihnen möchten wir außerordentlich herzlich für ihre langjährige intensive Arbeit im und mit dem #Verein danken: Birte Brugmann (Präsidentin), Rolf Gundlach (1. Stellvertretender Vorsitzender), Michael John (3. Stellvertretender Vorsitzender), Khatol Sediq (Schatzmeisterin) und Dietmar Glöckner (Gründungsmitglied der DGKS und Beisitzer). Constanze Fuhrmann (ehemals 2. Stellvertretende Vorsitzende) stellte sich erneut der Wahl und ist mir neuer Rolle wieder im Vorstand vertreten.

Begrüßen möchten wir unseren neuen #Vorstand:

Irene Pamer-Gatzsche (Präsidentin)
Constanze Fuhrmann (1. Stellvertretende Vorsitzende)
Maria Morstein (2. Stellvertretende Vorsitzende)
Stephan Brunnert (Schatzmeister)

Wir beglückwünschen alle Mitglieder des Vorstandes zur einstimmigen Wahl und freuen uns über zahlreiche #Aktivitäten berichten zu können! Kleiner Blick in die #Glaskugel: es geht spannend weiter! Wir wünschen allen #Erfolg und gutes Gelingen!
mehrweniger

Unser Vorstandsmitglied Constanze Fuhrmann berichtet während der #silk Tagung nicht nur von ihrer Arbeit bei der Deutsche Bundesstiftung Umwelt sondern lässt auch die #dgksev und ihr Arbeit nicht unerwähnt. 🤩
#Kulturgutschutz #blueshieldgermany Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
mehrweniger

Unser Vorstandsmitglied Constanze Fuhrmann berichtet während der #SiLK Tagung nicht nur von ihrer Arbeit bei der Deutsche Bundesstiftung Umwelt  sondern lässt auch die #dgksev und ihr Arbeit nicht unerwähnt. 🤩
#Kulturgutschutz #blueshieldgermany  Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
Interessant 🤩:

https://www.saving-antiquities.org/ueber-uns

Am gestrigen Nachmittag konnten einige Mitglieder der #DGKSEV an den bereichernden Vorträgen und der anschließenden Diskussionsveranstaltung zum Thema „Konzeption zivile Verteidigung – eine Chance für den Kulturgutschutz“, organisiert von #Blueshield Deutschland an der #SLUB Dresden teilnehmen.

www.blue-shield.de/aktuelles/?fbclid=IwAR3fPcmp09Tlk9KyBe7914EyMjK3YgH8OBm5Aptj4-thJg7Zk_MV7bJE7bA

#Kulturgutschutz #machtmit
mehrweniger

mehr laden