Preisverleihung „Riegel – KulturBewahren. Preis für Schutz, Pflege und Ausstellen von Kunst- und Kulturgut“

Es ist wieder soweit: Am 26. Oktober 2017 wird die europaweit einzigartige Auszeichnung „Riegel – KulturBewahren. Preis für Schutz, Pflege und Ausstellen von Kunst- und Kulturgut“ zum zweiten Mal vergeben:

  • Ort: München, Bayerisches Nationalmuseum
  • Preisträger: Werden am Tage der Verleihung bekannt gegeben.
  • Laudator: Professor Dr. Andreas Burmester, Direktor (em.) Doerner Institut / Bayerische Staatsgemäldesammlungen

Der Preis macht symbolisch auf Initiativen zur dauerhaften Bewahrung und sicheren Präsentation von Kunst- und Kulturgut aufmerksam und würdigt die Leistungen durch ein Preisgeld.

Der „Riegel – KulturBewahren“ ist eine private Initiative: Das Preisgeld wird in Gänze von Unternehmen aus der Wirtschaft getragen. Der Preis wird verliehen von der Fachzeitschrift KulturBetrieb und dem Onlineportal KulturBewahren.

Weitere Informationen sind auf der Webseite und in der Pressemitteilung zu finden.

 

Teilen Sie unsere Inhalte!