Berliner Appell des European Cultural Heritage Summit

Der Berliner Appell „Kulturerbe ist die Zukunft Europas“ wurde von den Veranstaltern des European Heritage Summits im Juni in Berlin formuliert, um die Bedeutung des kulturellen Erbes zukünftig noch mehr zu stärken. Veröffentlicht wurde er mit Bezug auf die „Neue europäische Agenda für Kultur“ sowie den „Aktionsplan für Kulturerbe“, die von der Europäischen Kommission derzeit verfasst werden. In Hinblick auf die nächste Legislaturperiode des Europäischen Parlaments und der Europäischen Kommission ruft der Berliner Appell dazu auf, den Reichtum und die Vielseitigkeit historischer Zeugnisse anzuerkennen und ihr identitätsstiftendes Potenzial in der Ausrichtung der politischen Agenda zu berücksichtigen. Gefordert ist die Umsetzung eines Aktionsplans zur Förderung und Vermittlung von Kulturerbe sowie eine stärkere Bündelung von Kompetenz, sei es auf staatlicher oder zivilgesellschaftlicher Ebene.

Der Berliner Appell wird von der DGKS unterstützt und wurde in unterzeichneter Form an das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz, Mitträger des Berliner Appells, übergeben.

Der Berliner Appell kann auf der Seite von Europa Nostra heruntergeladen werden. Weitere Informationen auch hier.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Infos siehe Datenschutzerklärung.

Schließen